Slide
Slide
Slide
Slide

Book

Kultur digital – ein Handbuch zum Wandel des Kulturlebens

Artist / Referent

Veranstaltungen

Fr 04. November - Do 04. Oktober 2012, 19:00 bis 21:00, Zürich

In rasantem Tempo hat sich unser Alltag in den letzten zehn Jahren verändert. Dieser Wandel hat auch in der Kultur tiefe Spuren hinterlassen. Die Publikation «Kultur digital – Begriffe, Hintergründe, Beispiele» beschreibt diesen Wandel auf verschiedenen Ebenen mit Fallbeispielen, Essays zu Grundsatzfragen und einem Minilexikon. Herausgeber ist das Migros-Kulturprozent.

Der Siegeszug der digitalen Medien hat die Gesellschaft geprägt. «Kultur digital» vereinigt Essays zum digitalen Wandel mit Fallbeispielen aus Pop und Klassik, Buch und Bibliothek, Architektur und Design, Fotografie und Film, Tanz und Theater, Kunst und Performance. Die sorgfältig recherchierte Publikation diskutiert Fragen der Digitalisierung, bringt praktische Hinweise zum Umgang mit dem Urheberrecht, erörtert Chancen sozialer Netzwerke und zeigt Strategien der Langzeitspeicherung auf. Ein Minilexikon erläutert Begriffe wie Archiv, Code, Hypertext, Interface, Retrodigitalisierung, Sampling, Virtualität und Web 2.0.

Die neue Publikation richtet sich an alle Kulturinteressierten und ist unentbehrlicher Begleiter auf dem Weg durch die digitalen Kultur-Welten. «Wir beschäftigen uns seit Jahren mit dem Thema Digitalisierung und dem damit verbundenen Wandel unserer Gesellschaft. Mit unserem Buch möchten wir einen Beitrag zur Diskussion dieser Herausforderung leisten», sagt Hedy Graber, Leiterin der Direktion Kultur und Soziales des Migros-Genossenschafts-Bundes.

«Kultur digital» erschien Mitte Oktober 2011 im Christoph Merian Verlag in Basel und wurde auch auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt. Das Buch kann über den Buchhandel oder direkt beim Verlag www.merianverlag.ch bezogen werden.

Herausgegeben von Hedy Graber, Dominik Landwehr und Veronika Sellier im Auftrag des Migros-Kulturprozent. Mitherausgeber Peter Haber und Claudia Rosiny. Beiträge und Essays von Aleida Assmann, Peter Haber, Knut Hickethier, Verena Kuni, Georg Christoph Tholen und anderen.

380 Seiten, 13 x 21 cm, 100 Abb., broschiert, mit transparentem Schutzumschlag CHF 29.00 / EUR 22.00 ISBN: 978-3-85616-530-7, Christoph Merian Verlag Basel


www.migros-kulturprozent.ch/kulturdigital

Ausserdem