Slide
Slide
Slide
Slide

Bau dir deine 3D-Brille aus Karton
Workshop

Virtual Reality für 3D-Brillen

Artist / Referent

Veranstaltungen

Sa 12. März 2016, 14:30 bis 17:30, Zürich
Sa 09. April 2016, 14:30 bis 17:30, Zürich

Im Rahmenprogramm der aktuellen Ausstellung im Migros Museum für Gegenwartskunst organisiert Digital Brainstorming, die Plattform für digitale Kultur und Medienkunst des Migros-Kulturprozent, den Workshop „Virtual Reality für 3D-Brillen“. Der Workshop beginnt am 12. März 2016 bzw. 9. April 2016 um 14.30 mit einer Führung durch die aktuelle Ausstellung des amerikanischen Künstlers Ian Cheng. Anschliessend erhalten die Teilnehmenden eine Einführung zum Thema Virtual Reality und basteln eine einfache 3D-Brille aus Karton für ihr Smartphone. Es werden verschiedene Anwendungen von Virtual Reality vorgestellt. Interessierten wird gezeigt, wie man selbst Inhalte für 3D-Brillen erstellt.

Simon Paff & Joël Gähwiler, beide Dozenten in Interaction Design an der ZHdK in Zürich, schauen mit den Teilnehmern des Workshops „Virtual Reality für 3D-Brillen“ das Phänomen Virtual Reality genauer an: Was ist es und woher kommt dieser Begriff? Nach dieser Einführung bauen die Teilnehmer ihre eigene 3D-Brille aus Karton, welche zusammen mit dem Smartphone funktioniert. Paff und Gähwiler präsentieren verschiedene aktuelle Anwendungen mit Virtual Reality. Besonders interessierten Teilnehmern wird gezeigt, wie man selbst Virtual Reality-Inhalte für 3D-Brillen kreieren kann.

Zu Beginn des Workshops findet eine Führung durch die Ausstellung des amerikanischen Künstlers Ian Cheng statt. Er gestaltet Animationen, die in ihrer Ästhetik an Videospiele erinnern, jedoch keine fixe Geschichte erzählen. Vielmehr liegen den einzelnen Akteuren programmierte Verhaltensmuster zugrunde.

Samstag, 12. März 2016, 14.30 – 17.30 Uhr (ausgebucht)
Samstag, 9. April 2016, 14.30 – 17.30 Uhr
Migros Museum für Gegenwartskunst, Limmatstrasse 270 , 8005 Zürich

Alter: Ab 12 Jahren (Keine Programmierkenntnisse und Vorwissen nötig)

Sprache: Deutsch

Kosten: CHF 20.- (Inklusive Brille und Museumseintritt)

Mitbringen: Smartphone (iOs oder Android) & Laptop

Anmeldung: kunstvermittlung@migrosmuseum.ch (Teilnehmerzahl begrenzt)

Ausserdem
Diskussion

Blockchain: Mehr als ein Hype?

Ein Panel zu den Möglichkeiten von Blockchain in der Musikindustrie im Rahmen des m4music Festivals.

m4music Festival
Ausstellung

Agnes Meyer Brandis

Die erste Einzelausstellung der deutschen Künstlerin in der Schweiz.

Basel