Diskussion

Blockchain: Mehr als ein Hype?

Artist / Referent

Veranstaltungen

Sa 01. April 2017, 14:30 bis 15:45, m4music Festival

Kein anderes Thema beflügelt die Phantasien von Gründern, Investoren und IT-Strategen wie das der Digitalwährung Bitcoin entlehnte Konzept. In der Finanzindustrie spricht man der Blockchain das Potential zu, ganze Wirtschaftszweige grundlegend zu verändern. Die Blockchain ermöglicht blitzschnelle und fälschungssichere Transaktionen ohne Zwischenhändler. Das sorgt auch für Diskussionen in der Musikindustrie: Einnahmen könnten damit automatisch und sicher unter Rechteinhabern verteilt und die Kräfteverhältnisse auch in der Musikbranche kräftig verändert werden.

Wie funktioniert die Blockchain genau? Diese Veranstaltung vermittelt Einstiegswissen und diskutiert die Chancen und Herausforderungen für Musiker und Verwertungsgesellschaften.


Hannes Grassegger, Reporter, Das Magazin und Reportagen Magazin, Zürich

Ephrem Lüchinger, Musiker, Zürich

Simon Emanuel Schmid, Co-Founder optune.me, Zürich

Andreas Wegelin, Generaldirektor, SUISA, Zürich

Moderation, Dominik Landwehr, Migros-Kulturprozent, Winterthur

Präsentiert von Digital Brainstorming, der Plattform des Migros-Kulturprozent für digitale Kultur und Medienkunst

Ausserdem
Ausstellung

Agnes Meyer Brandis

Die erste Einzelausstellung der deutschen Künstlerin in der Schweiz.

Basel
Ausstellung

Us & Them

Mit Workshops, Filmabend und Diskussion zu Künstlicher Intelligenz, Empathie und dem Zusammenleben von Mensch und Roboter.