Gutzwiller Andreas

Geboren 1940 in Basel. Musikwissenschaftliche Studien an der Freien Universität Berlin und der Wesleyan University (USA), wo er 1974 promovierte. Shakuhachi-Studien in Japan von 1970 bis 1978 bei Araki KodIo V und Kawase Junsuke III. 1976 wurde Gutzwiller als erstem Europäer den Meistertitel (shihan) der Kinko-Schule der shakuhachi mit dem Meisternamen Fukû verliehen. Gutzwiller konzertiert häufig in Europa und Japan. Er hat ein Buch über die shakuhachi der Kinko-Schule veröffentlicht sowie mehrere Compact Discs klassischer japanischer Musik für shakuhachi. Seit 1980 unterrichtet er an der Musik-Akademie der Stadt Basel, wo er auch das Studio für Aussereuropäische Musik leitet.

Ausserdem
Diskussion

Blockchain: Mehr als ein Hype?

Ein Panel zu den Möglichkeiten von Blockchain in der Musikindustrie im Rahmen des m4music Festivals.

m4music Festival
Ausstellung

Agnes Meyer Brandis

Die erste Einzelausstellung der deutschen Künstlerin in der Schweiz.

Basel