Reichmuth Daniel

Daniel Reichmuth geboren 1964 in der Schweiz, lebt und arbeitet in Basel. Künstler und Performer in medialen Inszenierungen. Ausbildung in Theater, Bewegung und Elektrotechnik. Seit 2000 arbeitet er an selbstgebauten elektronischen Systemen in Zusammenschluss mit entwicklungsfähigen, kreativen Software-Programmen. Er forscht im Bereich des Interface-Designs und setzt sie in räumlichen Inszenierungen um. Provoziert reale Bewegung und sinnliche Wahrnehmung in Installationen oder mit performerischen "Tools". Seit 1999 arbeitet Daniel Reichmuth mit Sibylle Hauert unter dem Namen „any affair“ an einem gemeinsamen künstlerischen Konzept. Diese Plattform entwickelt, inszeniert und performt in selbst kreierten elektronisch szenischen Welten, in welchen der Mensch in seiner Umgebung im Mittelpunkt steht. 2004 Hauert/Reichmuth gründen die „Rosen & Spademan Enterprise“, electronic environments, haptronic tools, universal performances

Ausserdem
Diskussion

Blockchain: Mehr als ein Hype?

Ein Panel zu den Möglichkeiten von Blockchain in der Musikindustrie im Rahmen des m4music Festivals.

m4music Festival
Ausstellung

Agnes Meyer Brandis

Die erste Einzelausstellung der deutschen Künstlerin in der Schweiz.

Basel