Landwehr Dominik

Jg. 1958. Baute als Junge Radios, Heissluftballone und Raketenautos. 1978-83 Studium der Germanistik und Volkskunde in Zürich. Ab 1983 Rundfunk-Redaktor, ab 1987 Delegierter für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz in Pakistan, Thailand und Rumänien. Seit 1998 Leiter des Fachbereichs Pop und Neue Medien beim Migros-Kulturprozent. 2007 Promotion mit «Mythos Enigma» am Institut für Medienwissenschaft der Universität Basel (Lehrstuhl Prof. Georg Christoph Tholen).

Ausserdem