Juli 2018

Antikörper

Vom geklonten Schaf Dolly über gentechnisch veränderten Mais bis zu heutigen Technologien wie CRISPR. Der synthetische Eingriff ins Erbgut wird kontrovers diskutiert. Mitten in diese Kontroverse begibt sich die amerikanische Medienkunst-Pionierin Lynn Hershman-Leeson mit ihrer Ausstellung Anti-Bodies, die einem wissenschaftlichen Labor nachempfunden ist. So sollen die sich verwischenden Grenzen von natürlichem und künstlichem Leben aufgezeigt werden.

Noch bis 5. August 2018. HeK Basel
Webseite
Alle Tipps anzeigen