August 2017

Handyfilme - Jugendkultur in Bild und Ton

Handyfilme haben im Alltag Jugendlicher einen festen Platz eingenommen. Sie nutzen das neue Medium auf vielfältige und kreative Weise, um sich mit ihrem Alltag auseinanderzusetzen. Die Ausstellung zeigt Anhand von aktuellen Beispielen und einer interaktiven Szenographie, zu welchen Gelegenheiten Jugendliche mit ihren Smartphones filmen, was für Filme dabei entstehen und wie sie sich auf die globale Medienkultur beziehen. Dabei geht es auch darum, Handyfilme als Teil der Film- und Technikgeschichte zu verstehen.

30. Mai bis 09. Juni 2017. BBZ, Luzern
Webseite
Alle Tipps anzeigen