Audio

Mondsüchtig - Mondlandung und Fotografie

Vor 50 Jahren am 20.Juli 1969 setzte erstmals ein Mensch seinen Fuss auf den Mond. Nur gerade 12 Menschen waren jemals dort. Wir kennen dieses Ereignis von den Bildern, die sich tief in das kollektive Gedächtnis eingegraben haben. Deshalb ist die Mondlanung auch ein kulturhistorisches Ereignis und genau darum geht es in der Ausstellung „Mondsüchtig – Fotografische Erkundungen“ in der Fotostiftung Winterthur. Zu sehen sind dokumentarische Zeugnisse aus jener Zeit und fotografische Arbeiten, die von der Mondlandung inspiriert waren. Dominik Landwehr hat sich am 6.Juni 2019 in Winterthur mit Sascha Renner, dem Kurator der Ausstellung unterhalten. Länge: 23 Minuten.

Mehr Audios
Audio

Bruno Stanek: Unser Mann im Mond

Das grösste Medienereignis seiner Zeit: Die Mondlandung vor 50 Jahren. Der Fernseh-Kommentator Bruno L.Stanek erinnert sich.