Audio

Kann Virtual Reality ein zerstörtes Monument retten?

Archäologische Objekte sind mehr als tote Steine. Sie werden von den Menschen mit Bedeutung erfüllt und spielen eine wichtige Rolle für die Überlieferung und das kulturelle Erbe. Was passiert, wenn sie zerstört werden? Und welche Rolle können dann digitale Rekonstruktionen mit Virtual Reality und 3D spielen? – Der Zürcher Archäologe Peter Fux im Gespräch mit Dominik Landwehr. Fux ist Kurator für Südamerika am Rietberg Museum in Zürich. Es ist das einzige Kunstmuseum für aussereuropäische Kunst in der Schweiz und sammelt Kunst aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien. Das Gespräch wurde am 10.Mai 2019 aufgezeichnet. Länge 34 Minuten.

Mehr Audios
Audio

Bruno Stanek: Unser Mann im Mond

Das grösste Medienereignis seiner Zeit: Die Mondlandung vor 50 Jahren. Der Fernseh-Kommentator Bruno L.Stanek erinnert sich.