Slide
Slide
Slide
Slide

Workshop

Arbeitswoche: Homemade Forschungswoche in Gais

Artist / Referent

Veranstaltungen

Sa 06. - Fr 12. August 2011, 10:00 bis 18:00, Gais - Appenzell

Elektronische Kunst Marke Eigenbau steht im Mittelpunkt des Projektes HOME MADE. In der Arbeitswoche treffen sich TüftlerInnen, KünstlerInnen, MusikerInnen und IngenieurInnen zu Diskussionen, zum gemeinsamen Arbeiten und Verwirklichung von do-it-yourself-Projekten.

KOELSE (Association of Experimental Electronics, FIN) und Uwe Schüler (DE) forschen und Arbeiten mit Dir an Klangschaltungen, Mini-Robotern, Circuit-Bending, Installationen, uvm.
Die Arbeits- und Forschungswoche richtet sich an alle, die Freude am Arbeiten mit Elektronik-, Klang-, Licht- oder Robotikelementen haben. Elektronik- und Programmierkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Vorraussetzung. Die Woche ist für alle offen, egal ob Anfänger oder Experte.

Kosten:
Nichtmitglieder SGMK Fr. 345.-
Mitglieder SGMK Fr. 295.-
Preise sind inklusive Kost & Logis und Basis Material

13.08.2011: Aufführung und Schlusspräsentation am Festival LesDigitales, Porrentruy JU

Anmeldung per Email an workshop@sgmk-ssam.ch

Diese Woche ist eine Zusammenarbeit mit dem Projekt Homemade-Labor des Migros Kulturprozent, den welschen Künstlerkollektiven Cycle Operant, anyma und der tessiner Vereinigung Nuove Propste Culturali.


Ausserdem
Gewinner

Cod.Act

Cod.Act gewannen im September den Grand Prix Schweizer Musik 2019. Mit ihren kynetischen Klangskulpturen und algorithmischen Kompositionen verwischen sie die Grenzen zwischen Medienkunst, Performance und Musik.

Diskussion

Heritage in Peril

Wie kann Technologie genutzt werden um Kulturerbe zu erhalten? Eine Veranstaltung von Swissnex in New York.

Artist Talk

50 Jahre Mondlandung

Was hat die Geschichte der Raumfahrt mit der Geschichte der elektronischen Musik zu tun? - Der Weltraumjournalist Bruno Stanek und der Synthesizer-Pionier Bruno Spoerri erinnern sich.