Slide
Slide

Lecture

Pong, Space Invaders und Lara Croft

Artist / Referent

Andreas Lange

Veranstaltungen

Do 13. Mai 2004, 20:00 bis 22:00, bern
Fr 14. Mai 2004, 20:00 bis 22:00, Zürich
Sa 15. Mai 2004, 20:00 bis 22:00, solothurn
So 16. Mai 2004, 20:00 bis 22:00, Basel
Di 18. Mai 2004, 20:00 bis 22:00, kreuzlingen

Anhand von Beispielen schickt uns Andreas Lange, welcher der Begründer des Computerspiele Museums in Berlin ist, auf die Reise vom allerersten Videospiel aus dem Jahr 1962 über die frühen Boom-Jahre der Videospieleautomaten der 70'er und 80'er bis hin zu spielfilmähnlich erzählten Geschichten. Dabei werden wegweisende Blockbuster ebenso vorgestellt wie schon fast vergessene, jedoch nicht weniger interessante Genres.

Computerspiele gibt es bereits seit über 40 Jahren. Schon damals, als die Computer noch schrankgroß waren und auch das Fernsehen in den Kinderschuhen steckte, vermittelten sie einen ersten Vorgeschmack auf die Informationsgesellschaft. Viele glaubten, Computerspiele seien in erster Linie ein Spielzeug für Kinder. Sie irrten sich. Computergames sind und waren ein wichtiger Motor in der Entwicklung und Verbreitung der Computertechnologie.

RetroGameLounge ab 14 Uhr, am 15. Mai in Solothurn, am 16. Mai in Basel:

In Zusammenarbeit mit dem Museum für Kommunikation in Bern und dem Musée Bolo in Lausanne präsentieren Beatrice Tobler und Yves Bolognini Spiele-Klassiker. Auf alten Geräten wie dem C64, Vetrex, Videopac und einigen Emulatoren können während vier Stunden hemmungslos Oldies wie Galaxions, Frogger, Summer Games, Pac Man, Fort Apocalypse oder Pit Stop gespielt werden.

Ausserdem
Gewinner

Cod.Act

Cod.Act gewannen im September den Grand Prix Schweizer Musik 2019. Mit ihren kynetischen Klangskulpturen und algorithmischen Kompositionen verwischen sie die Grenzen zwischen Medienkunst, Performance und Musik.

Diskussion

Heritage in Peril

Wie kann Technologie genutzt werden um Kulturerbe zu erhalten? Eine Veranstaltung von Swissnex in New York.

Artist Talk

50 Jahre Mondlandung

Was hat die Geschichte der Raumfahrt mit der Geschichte der elektronischen Musik zu tun? - Der Weltraumjournalist Bruno Stanek und der Synthesizer-Pionier Bruno Spoerri erinnern sich.