Lecture

Die DNA im Puppenhaus

Artist / Referent

Beatrice Tobler

Veranstaltungen

Mi 26. Mai 1999, 20:00 bis 01:00, Zürich

Bilder des Lebens im Computerspiel In Zusammenarbeit mit dem Museum für Gestaltung

Computergames sind auch ein Untersuchungsgegenstand der Wissenschaft und beschäftigen seit ihem ersten Erscheinen vorab (besorgte) Pädagogen. Spekulationen und Untersuchungen über die angeblichen Wirkungen von Computerspielen sind denn auch Legion. Die Basler Volkksundlerin Beatrice Tobler verfolgt einen anderen Weg indem sie Computerspiele als Phänomene der modernen Alltagswelt sieht „Sie sind Spiegel ihrer Zeit, in ihnen werden Ängste und Hoffnungen der Gegenwart konkret darstell- und kontrollierbar“.

Ausserdem
Gewinner

Cod.Act

Cod.Act gewannen im September den Grand Prix Schweizer Musik 2019. Mit ihren kynetischen Klangskulpturen und algorithmischen Kompositionen verwischen sie die Grenzen zwischen Medienkunst, Performance und Musik.

Diskussion

Heritage in Peril

Wie kann Technologie genutzt werden um Kulturerbe zu erhalten? Eine Veranstaltung von Swissnex in New York.

Artist Talk

50 Jahre Mondlandung

Was hat die Geschichte der Raumfahrt mit der Geschichte der elektronischen Musik zu tun? - Der Weltraumjournalist Bruno Stanek und der Synthesizer-Pionier Bruno Spoerri erinnern sich.