Lecture

Die verpasste Revolution

Artist / Referent

Douglas Rushkoff

Veranstaltungen

Do 12. November 1998, 20:00 bis 01:00, Zürich

Wie sich das Internet von einer demokratischen Technologie in ein normales Massenmedium verwandelt hat.

Douglas Rushkoff gehört zu den originellsten Autoren, die sich mit dem Phänomen Cyberspace beschäftigen. In seinen Publikationen hat er immer wieder eine grosse Kennerschaft bewiesen und ist tief in die Szene von Hackern und Cyberfreaks eingedrungen, fasziniert vom kreativen Potential und der scheinbaren Anarchie, die ihn dort erwartete. Seine jüngste These tönt aber ernüchtert: Das Internet wird zunehmend von den grossen Medien- und Softwaregiganten beherrscht und entwickelt sich immer mehr zum Massengeschäft.

Ausserdem
Gewinner

Cod.Act

Cod.Act gewannen im September den Grand Prix Schweizer Musik 2019. Mit ihren kynetischen Klangskulpturen und algorithmischen Kompositionen verwischen sie die Grenzen zwischen Medienkunst, Performance und Musik.

Diskussion

Heritage in Peril

Wie kann Technologie genutzt werden um Kulturerbe zu erhalten? Eine Veranstaltung von Swissnex in New York.

Artist Talk

50 Jahre Mondlandung

Was hat die Geschichte der Raumfahrt mit der Geschichte der elektronischen Musik zu tun? - Der Weltraumjournalist Bruno Stanek und der Synthesizer-Pionier Bruno Spoerri erinnern sich.