Slide
Slide
Slide
Slide

Lecture

The today of the future

Artist / Referent

Peter Sunde

Veranstaltungen

Sa 26. März 2011, 16:00 bis 17:00, Zürich

Als Gründer des File-Sharing-Dienstes The Pirate Bay ist der Schwede Peter Sunde eine umstrittene Person. Mit seinem neuen Mikrobezahldienst Flattr bietet er jetzt eine einfache Lösung zur Bezahlung von kreativen Inhalten auf dem Internet durch die Nutzer an.

Das Logo, ein Piratenschiff, segelte um die sieben Weltmeere: 2009 avancierte The Pirate Bay zur grössten Tauschbörse der Welt und zählt noch heute zu den hundert meistbesuchten Websites. Peter Sunde, Mitbegründer und ehemaliger Sprecher, hat sich damit nicht nur Freunde geschaffen. Auch Sundes neuestes Projekt beschäftigt sich wieder mit Inhalten im Netz, ermöglicht nun aber, für die freie Nutzung von kreativen Inhalten freiwillig zu bezahlen. Flattr nennt sich der soziale Mikrospendendienst (auch Crowdfunding genannt), der im August lanciert wurde. Man kann dieses Prinzip auch als eine Art freiwillige Kulturflatrate verstehen: In Flattr steckt neben dem englischen Wort to flatter (schmeicheln) denn auch flatrate drin.

Die Keynote ist in englischer Sprache, es gibt eine Simultanübersetzung auf Deutsch. Der Eintritt zu sämtlichen Nachmittagsveranstaltungen von m4music ist kostenlos: m4music

Eine Veranstaltung im Rahmen des Popmusikfestivals m4music des Migros-Kulturprozent


Ausserdem
Gewinner

Cod.Act

Cod.Act gewannen im September den Grand Prix Schweizer Musik 2019. Mit ihren kynetischen Klangskulpturen und algorithmischen Kompositionen verwischen sie die Grenzen zwischen Medienkunst, Performance und Musik.

Diskussion

Heritage in Peril

Wie kann Technologie genutzt werden um Kulturerbe zu erhalten? Eine Veranstaltung von Swissnex in New York.

Artist Talk

50 Jahre Mondlandung

Was hat die Geschichte der Raumfahrt mit der Geschichte der elektronischen Musik zu tun? - Der Weltraumjournalist Bruno Stanek und der Synthesizer-Pionier Bruno Spoerri erinnern sich.