Slide
Slide

Artist Talk

Schweizer Medienkunst an der Transmediale Berlin

Veranstaltungen

Sa 02. Februar 2019, 13:30 bis 15:00, Haus der Kulturen der Welt

Digital Brainstorming präsentiert in Zusammenarbeit mit der Transmediale zwei Schweizer Medienkunst-Kollektive am diesjährigen Festival. Die Projekte «Der UngenauBot» von Fabian Bircher und Ilmar Hurkxkens und «Palm» von U5 wurden 2018 im Rahmen der Werkbeiträge «Digitale Kultur» ausgezeichnet.

Beide Arbeiten thematisieren auf eine spielerische und prozesshafte Weise die menschliche Interaktion mit eigens entwickelten Robotik-, bzw. Medien-Systemen und greifen damit das Festivalthema der Empatie gegenüber digitalen Systemen auf:

Fabian Bircher und Ilmar Hurkxkens kombinieren in Ihrer Arbeit «Der UngenauBot» hochentwickelte Robotertechnologie mit einem alltäglichen Gummihandschuh, der banale Tätigkeiten ausführt. Das ungewohnte Setting ermöglicht neue emotionale Zugänge zur Robotik.

Das U5 Kollektiv eignet sich mit PALM die Methoden der Social Media Konzerne an. Eine Reihe selbstentwickelter Kameras streamt kontinuierlich Bilder auf eine Webseite, wo sie bewertet werden können. U5 wirft damit Fragen der Überwachung, der Selbstdarstellung und Ästhetik auf.

Die KünstlerInnen präsentieren ihre Arbeiten und diskutieren diese im Gespräch mit Dominik Landwehr (Digital Brainstorming, CH).

Ausserdem
Installation

Rock Print Pavilion

ETH Forscher bauen mit einem Roboter einen Pavillon aus Kieselsteinen und Schnur. Zu besichtigen vor dem Gewerbemuseum Winterthur.