Cover
Diskussion

Public Domain und die Zukunft des Buches

Artist / Referent

Veranstaltungen

Sa 07. November 2015, 11:00, Basel

70 Jahre nach dem Tod eines Urhebers werden dessen Werke zu öffentlichem geistigem Eigentum; sie sind gemeinfrei und gehören somit dem Publikum. Public Domain Werke sind frei und stehen dank Digitalisierung und Internet heute in riesigen Mengen zur Verfügung. Was tun wir mit all diesen Daten? Was bedeutet das für die Zukunft des Buches?

Eine Veranstaltung im Rahmen des Basler Literaturfestivals „Buch Basel“. Anlass ist die Vernissage des Dritten Bandes von EDITION DIGITAL CULTURE. Das Buch wird vom Migros-Kulturprozent herausgegeben und erscheint im Christoph Merian Verlag Basel.

Es diskutieren: Dominik Landwehr (Direktion Kultur und Soziales Migros- Genossenschafts-Bund ( Herausgeber EDITION DIGITAL CULTURE) - Daniel Boos (Digitale Allmend) - Dani Landolf (Geschäftsführer Schweizer Buchhändler und Verlegerverband) - Moderation: Matthias Zehnder (Chefredaktor bz Basel)
Ausserdem
Gewinner

Cod.Act

Cod.Act gewannen im September den Grand Prix Schweizer Musik 2019. Mit ihren kynetischen Klangskulpturen und algorithmischen Kompositionen verwischen sie die Grenzen zwischen Medienkunst, Performance und Musik.

Diskussion

Heritage in Peril

Wie kann Technologie genutzt werden um Kulturerbe zu erhalten? Eine Veranstaltung von Swissnex in New York.

Artist Talk

50 Jahre Mondlandung

Was hat die Geschichte der Raumfahrt mit der Geschichte der elektronischen Musik zu tun? - Der Weltraumjournalist Bruno Stanek und der Synthesizer-Pionier Bruno Spoerri erinnern sich.