anyma: Maité Colin/Michael Egger

Maïté Colin (1958 - 2015) und Michael Egger (*1974) forschten bis zum Tod von Maïté Colin im Jahr 2015 unter dem Label [ a n y m a ] im Dreieck zwischen Pädagogik, Kunst und Wissenschaft. Ihr Interesse galt unter anderem den Möglichkeiten, welche interaktive Video-Installationen in Verbindung mit der menschlichen Stimme bieten. In diesem Kontext entwickelten sie den VideoBass: Ein Instrument, das sich wie ein E-Bass anfühlt, das aber der Live-Bearbeitung von Videosignalen dient. Michael Egger führt diese Arbeit nach dem Tod seiner Partnerin weiter. (Zuletzt überarbeitet am 25.8.2017 DR)

Ausserdem
Diskussion

Heritage in Peril – Alternative Approaches to Preservation

Wie kann Technologie genutzt werden um Kulturerbe zu erhalten? Wie können digitale Technologien wie Open Access Datenbanken, 3D Modellierung oder Virtual Reality in der Archäologie eingesetzt werden? Eine Veranstaltung von Swissnex in New York.

New York
Artist Talk

50 Jahre Mondlandung

Was hat die Geschichte der Raumfahrt mit der Geschichte der elektronischen Musik zu tun? - Der Weltraumjournalist Bruno Stanek und der Synthesizer-Pionier Bruno Spoerri erinnern sich.