Kaufmann Flo

Flo Kaufmann (*1973) nennt sich Universalbastler, „bricoleur universel“. Als gelernter Elektro-Ingenieur hat er vertiefte Kenntnisse und Verständnis für die Welt der Klänge, seien sie nun akustisch oder elektronisch erzeugt. Sein Interesse gilt elektrischen und elektronischen Klangmaschinen, sein spezielles Augenmerk richtet sich auf die Herstellung von Vinylplatten. Immer wieder arbeitet er mit dieser heute obsolet gewordenen Technologie zur Klangaufzeichnung. Der Künstler ist regelmässig Gast an Festivals und gibt sein Wissen auch an Workshops weiter. (Zuletzt überarbeitet am 4.9.2017 DR)

Ausserdem
Diskussion

Heritage in Peril – Alternative Approaches to Preservation

Wie kann Technologie genutzt werden um Kulturerbe zu erhalten? Wie können digitale Technologien wie Open Access Datenbanken, 3D Modellierung oder Virtual Reality in der Archäologie eingesetzt werden? Eine Veranstaltung von Swissnex in New York.

New York
Artist Talk

50 Jahre Mondlandung

Was hat die Geschichte der Raumfahrt mit der Geschichte der elektronischen Musik zu tun? - Der Weltraumjournalist Bruno Stanek und der Synthesizer-Pionier Bruno Spoerri erinnern sich.