Theisohn Philipp

Philipp Theisohn (*1974) ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Zürich und Leiter des Forschungsprojekts "Conditio extraterrestris". Er hat zur deutschen und europäischen Literaturgeschichte vom 13. bis zum 21. Jahrhundert geforscht und sich unter anderem mit literarischer Futurologie und Science Fiction beschäftigt. (Zuletzt überarbeitet am 23.10.2017 DR)

Ausserdem
Installation

Rock Print Pavilion

ETH Forscher bauen mit einem Roboter einen Pavillon aus Kieselsteinen und Schnur. Zu besichtigen vor dem Gewerbemuseum Winterthur.